19.07.2024
Schützenfest 2024

Liebe Dorfbauern,

ein langes, schönes und emotionales Schützenfest 2024 liegt nun hinter uns. Viel Neues gab es an diesem Wochenende zu verzeichnen. Unser Fest startete bereits am Freitag und endete am Sonntag. Der eigentliche Montag war nun der Samstag und auch die Polonaise durch die Stadt konnten wir zweimal genießen. Manch einer von den, sehr zahlreichen, nachwuchs Dorfbauern im "Geloag" mag sich nicht mehr an dies Zeiten erinnern. Alles in Allem ein gelungener Ablauf. Die Zuschauer in der Innenstadt staunten jedenfalls beim Anblick unseres imposanten Festumzuges mit einer Menge Teilnehmenden Dorfbauern und am Sonntag mit insgesamt vier Spielmann- bzw. Musikzügen. Wir bedanken uns recht herzlich bei Euch für den musikalischen Support während des Schützenfestes. In der Bildergalerie könnt ihr bereits die neuen Majestäten sowie die aktuellen Jubilare bewundern. Weitere Bilder reichen wir nach. Am morgigen Samstag findet das "Abrechnen" in der Vereinsgaststätte Düsterbeck statt. Hier werden ebenfalls die Sangeskünste der neuen Könige durch die Jubilare abgenommen um am Sonntag beim Königsempfang unser Vereinslied würdevoll und textsicher vorzutragen.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend.

Vivat Schüttenbeer


mehr anzeigen
3 Bilder
10.07.2024
Programm zu Schützenfest 2024

Moin Schützenbrüder,

dass schönste Wochenende des Jahres steht vor der Tür. Den Aspiranten steigt der Puls. Der Feuerwehr Musikzug kann es kaum abwarten 1000000x Plauen zu spielen, die Dixi Parade steht in den Startlöchern.

Wir freuen uns auf ein grandioses Schützenfest.

Wir zählen auf euch!


mehr anzeigen
27.06.2024
Vougel bekieken

Liebe Dorfbauern,

nur noch knappe zwei Wochen trennen uns von unserem geliebten und lang herbeigesehntem Schützenfest. In Einstimmung darauf findet, wie in jedem Jahr, das "Vougel bekieken" statt. Am Samstag, dem 06.07.2024 treffen sich alle Mitglieder nebst Spielleute im alten Gasthaus Düsterbeck. Antreten ist hier um 19:00 Uhr in Richtung Silberweg zum Hof Preckeler wo die Vögel präsentiert werden. Gleichzeitig treffen sich alle Damen der Gesellschaft, sowie freiwilliger Helfer, die unterstützen möchten, um 19:00 Uhr auf dem Hof Preckeler am Silberweg zum traditionellen Rosenbinden, welches in diesem Jahr im Rahmen des Vougel bekiekens gemacht wird. Und noch der Hinweis, dass bereits am Mittwoch darauf das "Grün" geholt und am nächsten Tag, Donnerstag, 11.07.2024, dass Zelt geschmückt wird. Wir freuen uns an allen Tagen auf rege Teilnahme und viele fleißige Hände. Auf ein schönes Schützenfest 2024!

mehr anzeigen
14.06.2024
Vereinsmeisterschaften im Schiessen 2024

Liebe Dorfbauern,

am kommenden Freitag, dem 21.06.2024, finden nun die Vereinsmeisterschaften im Schießen auf dem Schießstand in der Emshalle statt. Beginn ist um 17:30 Uhr. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen und aufgerufen teilzunehmen. In gemütlicher Atmosphäre und bei kalten Getränken sowie einem kleinen Imbiss, werden wir die neuen Vereinsmeister ausschiessen. Wir freuen uns, Euch zahlreich in der Emshalle begrüßen zu dürfen. Gut Schuss!

mehr anzeigen
29.05.2024
Dorfbauern wählen neuen Vorsitzenden

Am vergangenen Sonntag, den 26.05.2024, fand die Generalversammlung der Dorfbauern Schützengesellschaft zu Schützenfest 2024 statt. Um 10:30 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Heinz Huckebrink die Versammlung im vollbesetzten Saal bei Düsterbeck und begrüßte die 100 anwesenden Vereinsmitglieder. Ganz besonders begrüßte er die Jubelkönige 2024: 25 Jahre Vogelkönig Michael Lücke, 25 Jahre Scheibenkönig Ralf Haarlamert, 25 Jahre Männerkönig Christoph Schulz, 40 Jahre Vogelkönig Michael Feld, 40 Jahre Scheibenkönig Günter Göcke, 40 Jahre Männerkönig Peter Wienker, 40 Jahre Wanderkettensieger Berni Bensmann, 50 Jahre Vogelkönig Peter Wienker, 50 Jahre Scheibenkönig Heribert Fickermann und 60 Jahre Vogelkönig Georg Haarlamert. und die amtierenden Majestäten. Wichtige Punkte standen an diesem Sonntag auf der Tagesordnung. Nachdem man in einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern gedacht hatte, verlas der erste Schriftführer Jan Niklas Berghus die Protokolle. Im Anschluss berichtete der Kassenprüfer Tom Schölling über die Prüfung der Kasse der Gesellschaft. Er bescheinigte den Kassierern wieder eine einwandfrei geführte Kasse und beantragte die Entlastung der Kassierer und des Vorstandes. Dieser Antrag wurde von der Versammlung einstimmig beschlossen. Im Anschluss kam man zur Aufnahme von neuen Mitgliedern in die Gesellschaft. Insgesamt 5 Personen haben den Antrag auf Aufnahme in die Gesellschaft gestellt. Diese sind: Kira Thalmann, Kristin Thalmann, Manuel Schwering, Nele Opperman und Steffen Hoof. Der erste Vorsitzende Heinz Huckebrink begrüßte die neuen Mitglieder herzlich in der Gesellschaft. Im Anschluss fanden die Vorstandswahlen statt. Turnusgemäß standen der erste Vorsitzende und der zweite Kassierer zur Wahl. Heinz Huckebrink und Richard Leutelt, die diese Ämter bisher innehatten, standen nach 9 bzw. 13 Jahren Amtszeit nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Für den Posten des ersten Vorsitzenden wurde Herbert Preckeler und für den Posten des zweiten Kassierers Anna Barlage gewählt. Des Weiteren musste ein Posten als Beisitzer besetzt werden. Dieser wird künftig durch Jan Höppner bekleidet. Auch sie wurde einstimmig gewählt. Alle Gewählten nahmen ihre Wahl an. Heinz Huckebrink bedankte sich für das langjährige Vertrauen der Gesellschaft. Mit standing Ovations dankte die Versammlung Heinz Huckebrink und Richard Leutelt für ihre langjährigen Dienste und die geleistete Arbeit. Nach den Vorstandswahlen schaute man auf das anstehende Schützenfest 2024. Hierzu gab man ebenfalls einen Ausblick. Gefeiert wird vom 12.07. – 14.07. auf dem Festplatz am Brookweg zwischen dem Combi-Markt und der Fa. CaWö. Die Gesellschafft blickt in diesem Jahr voller Stolz auf 9 Jubilare. Diese sind: : 25 Jahre Vogelkönig Michael Lücke, 25 Jahre Scheibenkönig Ralf Haarlamert, 25 Jahre Männerkönig Christoph Schulz, 40 Jahre Vogelkönig Michael Feld, 40 Jahre Scheibenkönig Günter Göcke, 40 Jahre Männerkönig Peter Wienker, 40 Jahre Wanderkettensieger Berni Bensmann, 50 Jahre Vogelkönig Peter Wienker, 50 Jahre Scheibenkönig Heribert Fickermann und 60 Jahre Vogelkönig Georg Haarlamert.Auf dem Festzelt werden auch dieses Jahr wieder die Band „Let´s Dance Tanz und Show“ sowie ein DJ für hervorragende Stimmung sorgen. Die genauen Termine für das Schützenfestwochenende 2024 werden rechtzeitig in der Tagespresse bekanntgegeben.Unter dem Punkt verschiedenes stand die Bildung des Festausschusses für das 225-jährige Vereinsjubiläum 2030 im Mittelpunkt. Interessierte werden gebeten sich bei den Schriftführern Jan Niklas Berghus und Lukas Tiltmann zu melden. Aufgrund der steigenden Kosten wurde der Mitgliedsbeitrag um 15€ erhöht. Gegen 12:15 Uhr endete eine harmonische Generalversammlung mit dem Anstimmen des Vereinsliedes durch die anwesenden Majestäten.

mehr anzeigen
27.05.2024
Erleben Sie das Whiskytasting 2.0

Eine Reise durch die schottischen Whisky Regionen

Liebhaber feiner Whiskys dürfen sich freuen, denn das jährliche Whiskytasting der Dorfbauern Schützengesellschaft steht bevor und verspricht ein Erlebnis der Extraklasse. Da wir auf unseren langjährigen Moderator Paul Schollmeier verzichten müssen hat uns sein fehlendes Mitwirken dazu inspiriert, das Tasting in einem neuen Gewand erscheinen zu lassen.Unter dem Namen "Tasting 2.0" präsentiert sich die Veranstaltung in diesem Jahr zwar ohne eine Moderation aber mit einer spannenden Auswahl hochwertiger Whiskys aus den sechs einzigartigen Whisky Regionen Schottlands.Von den rauchigen und torfigen Whiskys der Insel Islay bis hin zu den sanften und fruchtigen Abfüllungen der Speyside – die Vielfalt der schottischen Whiskykultur wird bei diesem Event lebendig. Sorgfältig ausgewählt bieten die präsentierten Whiskys ein breites Spektrum an Aromen und Geschmacksrichtungen, die jeden Gaumen verwöhnen werden. Ein besonderes Highlight des Tastings wird die Live-Musik der keltischen Folkband DEWARE sein. Mit traditionellen Klängen und mitreißenden Melodien entführen sie die Gäste in die Welt der schottischen Highlands und tragen zur einzigartigen Atmosphäre des Abends bei.Sollten Besucher gern ein Bier trinken oder Hunger verspüren, besteht die Möglichkeit ein frisch gezapftes Kilkenny und Leckereien vom Grill zu genießen.Das Whiskytasting 2.0 verspricht nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch eine Reise durch die reiche Geschichte und die einzigartige Landschaft Schottlands. Lassen Sie sich von den köstlichen Whiskys und der mitreißenden Musik verzaubern und erleben Sie einen unvergesslichen Abend voller Genuss und Entdeckungen. 

Wann: 20.09.2024, Start um 19:00 Uhr 

Wo: Ahlintel 52, 48282 Emsdetten 

Einlass: Ab 18:00 Uhr

Vorverkaufspreis: 45,00 €Abendkasse: 50,00 €

Erleben Sie eine unvergesslichen Abend voller Genuss und Geselligkeit. Die Karten sind bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: ​·      

Orthopädie-Schuhtechnik Haarlammert, Borghorster Str. 95, 48282 Emsdetten ​· Getränke Pieper GmbH, Neuenkirchener Str. 105, Emsdetten ​· ​oder per E-mail: whisky-tasting@dorfbauern.de Nosing Gläser stehen zur Verfügung und können gegen ein Pfand von 5,00€ ausgeliehen werden. Genießen Sie die Reise und lassen Sie sich von der Magie des schottischen Whiskys verführen beim Tasting 2.0!

Die Whiskys des Tastings 2.0:

Glendronach Revival 15 Jahre : Ein faszinierender Whisky aus der Region Highlands, der eine reiche Vielfalt von Aromen und Geschmacksrichtungen präsentiert, charakteristisch für diese renommierte Whiskyregion. 

Balvenie Caribbean Cask 14 Jahre: Ein exotischer Speyside-Whisky, der mit seinem Rum-Finish eine unverwechselbare Süße und Würze bietet.

Ailsa Bay: Ein verlockender Whisky aus den Lowlands, der süße und rauchige Noten perfekt vereint. 

Laphroaig Lore: Ein kraftvoller Islay-Whisky, der die rauchige und maritime Charakteristik dieser Region perfekt einfängt.

Kilkerran 12 Jahre: Ein herausragender Whisky aus Campbeltown, der mit seiner Komplexität und Würze beeindruckt. 

Arran 17 Jahre: Ein eleganter Whisky von der Insel Arran, der mit seiner Vielfalt von fruchtigen und würzigen Aromen begeistert.

mehr anzeigen
27.05.2024
Highland Games

Die Highland Games sind traditionelle Veranstaltungen mit sportlichen Wettkämpfen. Sie waren ursprünglich Bestandteil der Treffen (Gatherings) schottischer Clans in den schottischen Highlands und stammen aus der Zeit der keltischen Könige in Schottland. Sie wurden ausgetragen, um die besten stärksten und schnellsten Krieger für den Clan zu finden, die dann oft auch für den König Leibwächter und Boten wurden. Diese Spiele fanden wahrscheinlich bereits im 11. Jahrhundert statt und wurden im Laufe der Zeit zu einer festen Tradition in den schottischen Highlands. Heute sind die Highland Games ein beliebtes kulturelles Ereignis in Schottland und auf der ganzen Welt. Sie finden von Mai bis September statt und ziehen Teilnehmer und Zuschauer aus aller Welt an. Weltweit werden Highland Games von der International Highland Games Federation (IHGF) organisiert; diese veranstaltet seit 1980 auch Weltmeisterschaften. Die modernen Highland Games bestehen aus einer Vielzahl von Disziplinen, darunter traditionelle Wettbewerbe wie Tossing the Caber, Baumstammslalom und Tauziehen sowie neuere Veranstaltungen wie Whiskyfasslauf und Hufeisenwerfen. Diese Veranstaltungen dienen nicht nur dazu, die Traditionen der schottischen Kultur zu bewahren, sondern auch als Plattform für sportlichen Wettbewerb und Gemeinschaftsfeiern. Seit 2011 richtet die Dorfbauern Schützengesellschaft alljährlich Highlandgames aus, die mittlerweile weit über die Grenzen Emsdettens bekannt geworden sind. Die Mannschaften messen sich in den hier aufgeführten Disziplinen und ermitteln ihren Sieger. Es treten nicht nur Männer gegeneinander an, auch mehrere Damenmannschaften konnten wir bereits bei den Spielen begrüßen.  

​1. Baumstammweitwurf -Tosing the CaberDiese Disziplin ist wohl eine der bekanntesten der Highland Games. Ein Caber ist ein langer Baumstamm, der typischerweise etwa 5 bis 6 Meter lang und bis zu 80 kg schwer ist (bei uns ist der Baumstamm etwas kürzer und leichter) . Der Athlet nimmt den Caber am Ende an einer Seite auf und hält ihn dann aufrecht, wobei er versucht, ihn zu balancieren. Dann rennt der Athlet mit dem Caber und versucht, ihn so zu werfen, dass er sich einmal komplett überschlägt.

​2.Baumstammslalom - Caber Slalom: Auch hier spielt wieder ein Baumstamm eine zentrale Rolle. Dieses Mal wird er jedoch von einem ganzen Team geschultert, das dann im Gänsemarsch versucht, sich samt Baumstamm so schnell wie möglich durch einen aufgebauten Stangenparcours zu manövrieren. Abstimmung und Rhythmus sind hier also absolut essenziell

​3.​Whiskyfasslauf - rolling the barrel: Ein gefülltes Whisky-Fass (whisky barrel) als Sportgerät? Eigentlich doch viel zu schade, sollte man meinen …(daher bei uns auch nicht gefüllt !) nicht so bei den Highland Games, wo es wie bei einer Läufer-Staffel von unterschiedlichen Teammitgliedern einen Parcours (course) entlanggerollt und immer weitergegeben wird. Das schnellere Team gewinnt. Ob man sich dann wenigstens hinterher einen vom Fass gönnen darf?

​4.Gewichtweitwurf -Weight for Distance: Beim Gewichtweitwurf versuchen die Athleten, schwere Gewichte, oft aus Eisen oder Stein, über eine bestimmte Distanz zu werfen Punkte gibt es je nach geworfener Weite 

​5.Strohsackhochwurf - Sheaf Toss: Beim Strohsack-Hochwurf wird versucht den Sack mit einer Mistgabel möglichst hoch zu werfen. Hierfür werden Messlinen eingesetzt, die für die Punktzahlen stehen.                    

  ​6.Baumstammziehen - Timber Walk:Beim Timber Walk müssen die Athleten zwei an Seilen befestigte Baumstämme eine Minute im Kreis um zwei im Boden eingegrabene Baumstämme ziehen. Punkte gibt es für die gelaufene Runden.

​7. Hufeisenwerfen - horseshoe pitching: Ähnlich wie beim traditionellen Hufeisenwerfen versuchen die Athleten, Hufeisen über eine bestimmte Distanz zu werfen und sie um einen Pflock zu platzieren. Die Präzision und die Fähigkeit, das Hufeisen richtig zu werfen, sind entscheidend für den Erfolg in dieser Disziplin.

8. Banktrinken: Beim Banktrinken müssen die Teilnehmer einer Mannschaft auf einer Bank sitzen und aus einem traditionellen schottischen Bierkrug trinken (ein typisches westf. Bierglas geht auch). Nacheinander muss das Glas geleert und umgekehrt auf den Kopf gestellt werden. Hat der letzte Teilnehmer ausgetrunken wird die Zeit gestoppt.​

9. Tauziehen - tug o’warZwei Teams ziehen an entgegengesetzten Enden eines starken Seils. Das Ziel ist es, das gegnerische Team über eine Linie zu ziehen. Diese Disziplin bildet traditionell bei den Dorfbauern Highlandgames den Abschluss und den Höhepunkt der Spiele.

mehr anzeigen
15.05.2024
"Zweig zur Stange" und Generelversammlung

Liebe Dorfbauern,

wir starten in die "schön Wetter-Saison" und bereits zwei Termine werfen ihre Schatten voraus. Am Samstag, dem 25.05.2024 geht es los mit dem "Zweig zur Stange" bringen. Treffen dazu ist um 19 Uhr in der Gaststätte Düsterbeck wo wir gegen 19:30 Uhr zum Kaiser Albert Höppner aufbrechen. Nach einer kurzen Erfrischung lassen wir den Abend in geselliger Runde bei Düsterbeck ausklingen. Frisch erholt geht es am anderen Morgen, Sonntag dem 26.05 weiter mit der Generalversammlung zu Schützenfest. Start ist um 10:30 Uhr bei Düsterbeck wo u.a. wichtige Vorstandwahlen anstehen. Zur Wahl steht neben dem Posten des zweiten Kassierers auch das Amt des ersten Vorsitzenden. Ein weiterer Punkt auf der Agenda ist der Ablauf zum diesjährigen Schützenfest. Wir hoffen auf rege Teilnahme an beiden Terminen und wünschen allen bis dahin frohe Pfingsten.

mehr anzeigen
20.04.2024
Stadtradeln

Hallo zusammen,

das Stadtradeln 2024 beginnt wieder vom 09 - 29.5. Wer Lust hat, schließt sich gerne dem Team Dorfbauern an.

Bei Rückfragen meldet euch gerne bei Sterti.

Schönes Wochenende



mehr anzeigen
2 Bilder
20.04.2024
Schützenhut

Liebe Dorfbauern,

wie auf unserer Generalversammlung im Dezember 2023 beschlossen, wird es zukünftig möglich sein einheitliche Schützenhüte der Dorfbauern Schützengesellschaft zu erwerben. Da der 2. Spielmannszug bereits entsprechende Schützenhüte vom Modehaus Meer aus Nordwalde besitzt, möchten wir empfehlen, bei Interesse zukünftig auch die Schützenhüte vom Modehaus Meer zu beziehen.

Unter Angabe der Dorfbauern Schützengesellschaft kann somit zukünftig eigenständig ein Schützenhut der Marke Hubertus Schützen beim Modehaus Meer erworben werden. Der Schützenhut kostet 69,95 €. Das passende Federgesteck 18,90 €. Bei Interesse wendet Euch bitte direkt an das Modehaus Meer, insbesondere auch wegen der individuellen Anprobe des Schützenhutes.

Bitte beachtet, dass der Vorrat an Schützenhüten begrenzt ist und ggf. nicht vom Modehaus Meer nachbestellt werden kann. Die tatsächliche Farbe der Schützenhüte kann produktions- und modellbedingt leicht abweichen.

Ein Foto des Hutmodells folgt.


mehr anzeigen
17.04.2024
Neuer Termin Vereinsmeisterschaft und Jubiläum Sinningen

Liebe Dorfbauern,

wir möchten Euch über über den neuen Termin für die Vereinsmeisterschaft im Schießen informieren. Diese findet nun am 21.06.2024 statt. Über weitere Details informieren wir wie immer an dieser Stelle sowie auf Instagram und Facebook. Zusätzlich vermerkt Euch bitte den 04.05 im Kalender. Es feiert die Bürgerschützen Gesellschaft Sinningen ihr 100-jähriges Bestehen. Treffen ist um 17 Uhr bei Düsterbeck, von wo wir mit Bus um 17:30 Uhr abfahren. Vorreiterei, Fahnenträger, Könige und Jubilare sowie Spielmannszug und Vorstand möchten natürlich gerne von zahlreichen Mitgliedern begleitet werden. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

mehr anzeigen
19.03.2024
Vereinsmeisterschaften im Schiessen verschoben

Liebe Dorfbauern,

die geplante Veranstaltung muss wegen noch länger andauernder Umbauarbeiten der Schiessanlage leider ausfallen. Über einen Ersatztermin werden wir rechtzeitig informieren.

mehr anzeigen
12.03.2024
Beste Gesellschaft beim Rosenmontagsumzug

Liebe Dorfbauern,

in der vergangenen Woche wurden durch eine Jury der KGE die besten Wagen,  sowie die beste Gesellschaft (Gesamtbild) prämiert und das Ergebnis bekannt gegeben. Besonders erfreulich aus dorfbauernsicht  ist die Tatsache, dass wir als Gesellschaft das beste Gesamtbild abgegeben haben und den ersten Platz erzielen konnten. Das setzt dem Jubiläum der Wagenbauer natürlich noch das Sahnehäubchen auf. Wir bedanken uns bei allen, die zu diesem tollen Gesamtbild beigetragen haben. Wir freuen uns auf die nächste Session!

Dorfbauern Helau!

mehr anzeigen
21.02.2024
Rückblick Karneval 2024

Liebe Dorfbauern,

ein toller Karneval 2024 liegt nun hinter uns und mit diesen Zeilen möchten wir auf zwei besondere Ereignisse am diesjährigen Karnevalswochenende eingehen. Erstmals in der Geschichte unseres Vereins wurde eine Prinzessin gekrönt: Prinzessin Sophie die Erste. Mit Prinz Manuel sowie ihrem Charme und ihrer königlichen Ausstrahlung hat sie die Herzen aller im Sturm erobert. Doch bevor sie das Zepter übernehmen konnte, musste zunächst Prinz Leo der 1. abdanken und machte mit seinem Elferrat die Bühne frei für Sophie nebst Gefolge. Abgedankt hat an diesem Wochenende ebenfalls ein Schwergewicht im Dorfbauernkarneval. Nach 13 Jahren legte DJ Jochen seine Kopfhörer zur Seite und machte seinen Rücktritt bekannt. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Jochen für die vielen, schönen Stunden auf der Tanzfläche, die gute Stimmung bei unseren Karnevalsfesten und für die Zuverlässigkeit und Spontanität bei der Gestaltung unserer Prinzenbälle. Vielen Dank Jochen! Wir sind davon überzeugt, dich eines Tages wieder hinter deinem Pult bei uns begrüßen zu dürfen. Nun blicken wir in Zukunft und widmen uns den Events, die als Nächstes anstehen. Das nächste Highlight dürfte da die Vereinsmeisterschaft im Schießen sein, die am 26.04.2024 stattfindet. Unter der Rubrik Termine findet Ihr alle anstehenden Ereignisse und vergesst nicht euch rechtzeitig für die Highlandgames in diesem Jahr anzumelden.


mehr anzeigen
08.02.2024
Ablauf Karneval 2024

Liebe Dorfbauern,

das Karnevalsfest 2024 steht vor seinem Höhepunkt. Auch in diesem Jahr möchten wir euch zahlreich in unserem Festzelt bei Mölljans begrüßen und weisen hiermit noch einmal auf den genauen Ablauf hin. Startschuß ist am Samstag ab 14:11 Uhr mit unserem Kinderkarneval KiKaDo. Ab 19:11 Uhr feiern dann die "Großen" mit musikalischer begleitung durch "DJ Jochen Mobildisco". Am Sonntag treffen sich neben Elferrat, Vorstand und Spielmannszug auch alle die zur Schlüsselübergabe in die Stadt möchten ab 10:11 Uhr bei Düsterbeck. Abends staret dann der Prinzenball mit neuem Prinzenpaar nebst Elferrat. Denkt bitte an beiden Abenden an euren Mitgliedsausweis, der vergangenen Samstag verteilt wurde, um hier einen vereinfachten Einlass zu gewährleisten. Am Rosenmontag starten wir um 11:11 Uhr mit dem traditionellen Erbsensuppe-essen. Auch hierzu laden wir Euch und natürlich Freunde und Verwandte recht herzlich ein. Wir wünschen ein tolles Karneval 2024! Dorfbauern Helau!

mehr anzeigen
30.01.2024
Wagenbaufest und Mettwurstliste 2024

Liebe Dorfbauern,

am vergangenen Freitag feierte unser Wagenbau sein alljährliches Wagenbaufest in "Ihrer" Wagenbauhalle auf dem Hof Griese. Eine rege Narrenschar war gekommen, um ausgelassen zu feiern, zu gratulieren und um, im Jubiläumsjahr, den vielen fleißigen Wagenbauern einen gebührenden Rahmen für das Fest zu bereiten. Der Festausschuss freute sich über die zahlreichen Besucher unter anderem der Stadtelferrat 2024 und Vertretern der KGE, eine Delegation von Töäten sowie zahlreichen weiteren Abordnungen befreundeter Vereine und Gesellschaften. Ein paar Impressionen des Festes findet ihr in der verknüpften Galerie. Es war ein tolles Fest! Außerdem möchten wir an dieser Stelle auf den kommenden Samstag hinweisen, an dem wieder unsere "Mettwurstlistenläufer" durch die Dorfbauernschaft ziehen. Alle Läufer treffen sich um 14:11 bei "ROLI" an der Borghorster Straße 92. Hier auch ein Aufruf an alle Mitglieder am Samstag ein Ohr für die Türklingel offen zu haben um unsere Läufer zu empfangen. Damit geht es dann in den Countdown für das Karnevalsfest 2024. Über den genauen Ablauf usw. werdet Ihr wie immer an dieser Stelle und in den sozialen Netzwerken informiert.

Helau!


mehr anzeigen
17.01.2024
Verdienstorden der KGE für Lothar Höppner

Am vergangenen Freitag wurden in der Gaststätte Wältermann drei neue Verdienstordensträger der KGE gewürdigt. Unter ihnen auch unser geschätztes Mitglied Lothar Höppner, der für seinen jahrelangen, unermüdlichen Einsatz im Wagenbau diese Auszeichnung durch Bernhold Herder entgegennehmen durfte. Vielen Dank Lothar, für deinen Einsatz! An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal auf das Auslosen der Mettwurstlisten hinweisen, welches am 28.01.2024 um 10:30 in der Gaststätte Düsterbeck stattfindet. Über die weiteren Termine zu Karneval werden wir an dieser Stelle gesondert informieren. Diese werden dann auch unter "Termine" in der App und auf der Webseite zur Verfügung stehen, damit Ihr nichts verpasst.

mehr anzeigen
04.01.2024
Highland Games 2024 - Anmeldung offen

Liebe Dorfbauern,

zunächst wünschen wir allen Mitgliedern und Lesern dieser Zeilen ein frohes neues Jahr. Der Tannenbaum steht noch, Karneval steht auch und zwar vor der Tür, und auch die Highland Games werfen ebenfalls schon Ihre Schatten voraus. Ab sofort könnt Ihr Euch für die diesjährigen Highland Games am 21.09.2024 auf Hof Hans anmelden. Aufgrund der hohen Teilnehmernachfrage im letzten Jahr und der mittlerweile guten Bekanntheit der Spiele auch über die Stadtgrenzen hinaus kann sich eine frühe Anmeldung sowie eine rechtzeitige Kennzeichnung des Termins im Kalender lohnen. Wir werden Euch mit weiteren Informationen unter dem Reiter Highland Games auf dem Laufenden halten. Das Anmeldeformular findet Ihr auch HIER.


mehr anzeigen
14.12.2023
Dorfbauern begrüßen 40 neue Mitglieder in Ihren Reihen

Am vergangenen Sonntag, dem 10.12.2023, fand die Generalversammlung der Dorfbauern Schützengesellschaft zu Karneval 2024 statt. Der erste Vorsitzende Heinz Huckebrink konnte 93 Schützenbrüder begrüßen, die sich im Vereinslokal Düsterbeck eingefunden hatten. Ganz besonders begrüßte er die Jubelprinzen 2024 25 Jahre Helmut Blänkner und 40 Jahre Kurt Griese. Auf der Tagesordnung stand, neben den Vorstandswahlen, der Neuaufnahme von Mitgliedern, natürlich die bevorstehende Karnevalssession 2024 und der Ablauf des Schützenfestes. Nachdem man in einer Schweigeminute den seit der letzten Generalversammlung verstorbenen Mitgliedern gedacht hatte, verlas Schriftführer Jan Niklas Berghus die Protokolle. Im Anschluss berichteten die Kassenprüfer Tom Schölling und Bernhold Herder über die Prüfung der Kasse der Gesellschaft. Er bescheinigte den Kassierern wieder eine einwandfrei geführte Kasse und beantragte die Entlastung der Kassierer und des Vorstandes. Dieser Antrag wurde von der Versammlung einstimmig beschlossen. Zur Wahl standen die Posten des 2. Schriftführers, 1. Vereinigten Vertreters sowie des 2. Gerätewartes. Der 1. Vereinigten Vertreter Reinhold Dömer stellte sich der Wiederwahl und wurde in seinem Posten einstimmig bestätigt. Lukas Tecklenborg und Andreas Blümel stellten sich für die Posten als 2. Schriftführer und 2. Gerätewart nicht mehr zur Verfügung. Für Sie wurden Lukas Tiltmann und Jonas Kock ebenfalls einstimmig ins Amt gewählt. Da Jonas Kock bisher das Amt des Beisitzers innehatte, musste auch dieser Posten neu gewählt werden. Sophie Czech stellte sich hier zur Wahl und wird künftig dem Vorstand nach einstimmigem Votum angehören. Anschließend dankte der 1. Vorsitzende Heinz Huckebrink den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.Im Anschluss der Vorstandswahlen stimmte die Generalversammlung über die Aufnahme neuer Mitglieder in die Gesellschaft ab. Der erste Vorsitzende verkündete vorab, dass 40 Leute einen Antrag auf Aufnahme in die Gesellschaft gestellt haben. Die bloße Anzahl sorgte für Staunen und Applaus aus der Versammlung. Nachdem die Versammlung für die Aufnahme der neuen Mitglieder stimmte, begrüßte Heinz Huckebrink sie herzlich in der Gesellschaft. Diese sind: Kathrin Brüggemann, Sophie Czech, Bianca Daume, Christian Dehne, Florian Durau,Holger Eichhorn, Luca Eilers, Leo Feld, Thilo Gilhaus, Tabea Göcke, Lena Göcke, Martin Heinrichs, Marvin    Homann, Julia Höppner, Pascal Jürgens, Noah Kippel, Johannes Klawitz, Jan Lukas Kleinbreuer, Larissa Kleine, Hendrik Kolkmann, Ferdinand Laumann, Niklas Meinert, Jan Lukas Menebröcker, Jasmin Mielke, Markus Noordanus, Jens Ribbers, Marlon Robbe, Jonas Rott, Anni Ruhwinkel, Nils Rüschenschmidt, Marie Saße-Middelhoff, Robin Soares, Kevin Sobkowski, Jan Stadtbäumer, Ina Wahden, Gerd Wähning, Janine Wansing, Marco Westers, Tizian Wüller und Mathis Börgel.  Mit der Vorschau auf die anstehende Karnevalssession erklärte man, dass wie im letzten Jahr im Zelt an der Gaststätte Mölljans, von Karnevalssamstag bis Rosenmontag, gefeiert wird. Jubelprinzen im Jahr 2024 sind 25 Jahre Helmut Blänkner und 40 Kurt Griese. Die Termine für den neuen Kinderelferrat finden wie folgt statt: Am 21.01.2024, 28.01.2024 und 04.02.2024 jeweils ab 16:30 Uhr in der Vereinsgaststätte Düsterbeck. Alle Kinder mit Ihren Eltern sind herzlich eingeladen. Die Termine zum Karnevalsfest 2024 werden rechtzeitig in der Tagespresse bekanntgegeben. Für das Einholen der „Mettwürste“ 2024 sollen sich die Mitglieder ab sofort bei den Schriftführern Jan Niklas Berghus, Lukas Tiltmann oder Lukas Tecklenborg (schriftfuehrer@dorfbauern.com) melden. Nach der Vorschau auf das anstehende Karnevalsfest gab Bernhold Herder noch einen Bericht über das bevorstehende Wagenbaujubiläum ab.
Im Anschluss gab es noch einen Rückblick auf das Spielmannszugjubiläum. Die Versammlung bedankte sich bei Michael Berghus (Festausschussvorsitzendem) und dem gesamten Festausschuss mit Applaus. Unter dem Punkt Verschiedenes ging es dann um das Schützenfest. Auf der letzten Generalversammlung wurde der Vorstand beauftragt Konzepte auszuarbeiten, wie das Schützenfest künftig gefeiert werden kann. Nach einer angeregten Diskussion, stimmte die Versammlung mit großer Mehrheit dafür künftig an den Tagen Freitag, Samstag und Sonntag zu feiern. Weitere Einzelheiten des Ablaufs werden noch bekanntgegeben. Gegen 13:15 Uhr endete die Generalversammlung mit dem Anstimmen des Vereinsliedes durch die Majestäten.

mehr anzeigen
07.12.2023
Generalversammlung zu Karneval 2024

Generalversammlung der Dorfbauern-Schützengesellschaft zu Karneval 2024
Am Sonntag, den 10.12.2023 findet im Vereinslokal Düsterbeck die Generalversammlung zu Karneval 2024 statt. Der Beginn ist um 10:30 Uhr.
Auf der Tagesordnung stehen unter anderen folgende wichtige Punkte: Bericht der Kassenprüfer, Aufnahme neuer Mitglieder und Vorstandswahlen. Hier sind die Ämter
des 1. Vereinigtenvertreters, 2. Gerätewartes, 2. Schriftführers und des Beisitzers neu zu besetzen. Zudem ist ein neuer Kassenprüfer zu wählen.
Ebenfalls wird auf der Versammlung über die Vorbereitungen zum Karnevalsfest 2024, den Ablauf des Schützenfestes, div. Anträge und Verschiedenes gesprochen
und abgestimmt. Der Vorstand hofft auf eine rege Teilnahme, um alle Entscheidungen auf eine breite Basis zu stellen. Mitglieder, welche eine Liste für das traditionelle „Einholen der Mettwürste“ übernehmen möchten, können sich an diesem Morgen bei den Schriftführern Jan Niklas Berghus und Lukas Tecklenborg melden.

mehr anzeigen
3 Bilder
28.11.2023
Unsere Schießmannschaft

Die aktiven Sportschützinnen und Schützen sehnen sich nach überstandener Pandemie wieder nach Normalität. Da sollte auch der parallel verlaufene Umbau des Schießstandes in der
Emshalle nicht stören. Im letzten Jahr konnte die erste Mannschaft den riesigen Sparkassenpokal verteidigen, um ihn jetzt in ihrer neuen, schmucken Vitrine im Restaurant Nasch zu
präsentieren. Auch der Gewinn des dritten Platzes im Kampf um die Stadtmeisterschaft ließ nach der Nullrunde im Vorjahr wieder Zuversicht aufkommen, hat man zum Saisonauftakt im Herbst dem starken Titelverteidiger Hagelisten bereits beide Punkte abstauben können. Durch den erfolgreichen Aufstieg der 3. Mannschaft sind wir mit drei Teams in der Gruppe I vertreten. Starken Anteil zur Meisterschaft in der Gruppe 2 hat einmal mehr Claudia Kloppenborg mit dem dritten Rang in der Einzelwertung.

Mit neuem Sportgerät möchte unser neues Mitglied Christian Dehne zeigen, dass dieser Sport trotz gesundheitlicher Handicaps erfolgreich ausgeübt werden kann.
Wir wünschen dazu allzeit Gut Schuss!

Ebenfalls verstärkt haben sich die Freihandspezialisten. Der 12-jährige Justus Felschen trainiert und kämpft bereits seit fast einem Jahr, würde sich aber über weitere Mitstreiter seines
Alters sehr freuen. Das fachkundige Jugendtraining der Schießfreunde Emsdetten findet dort jeden Montag und Mittwoch ab 18.00 Uhr statt. Neben dem sachgemäßen Umgang mit unseren hochmodernen Pressluftgewehren liegt der Schwerpunkt auf Technik und Konzentration. Der Spaßfaktor sollte dabei aber nie zu kurz kommen. Interessierte Schüler mögen sich beim Schießwart Dietmar Eckstein unter 0173 / 2620896 melden, oder einfach auf dem Schießstand in der Emshalle vorbeischauen. Alle weiteren Aktiven der Dorfbauern treffen sich stets am Donnerstag ab 18.30 Uhr

Eine weitere Gelegenheit zum Hineinschnuppern bieten wir im Frühjahr am 26. April, wenn die Dorfbauern Vereinsmeisterschaften ausgetragen werden. Kinder bis 12 Jahre können zunächst mit dem computergesteuerten Lichtgewehr erste Erfahrungen sammeln. Wir werden uns auf Euren Besuch sehr freuen!




mehr anzeigen
22.11.2023
Dorfbauern verteidigen Titel zum dritten Mal in Folge

69. Auflage des Kegelevents mit den Hagelisten, Westumern und Dorfbauern

Zur 69. Auflage des Kegelvergleichskampfes trafen sich am vergangenen Sonntag die Kegler der Dorfbauern, Hagelisten und Westumer in der Gaststätte Diekhues - Hoff, um hier den Sieger des Wanderpokals auszuspielen. Seit 1952 wird dieser Wettkampf bereits durchgeführt und stellte somit eine echte Tradition im Miteinander dieser drei Vereine da. Nach einer kurzen Begrüßung durch die allesamt anwesenden Vorsitzenden der Vereine, Maik Bothe, Josef Exler und Heinz Huckebrink, ging es direkt in die Vollen. Bei diesem Wettkampf stellt jede Gesellschaft elf Kegler, von denen die besten Zehn in die Wertung kommen. Es wird auf zwei Bahnen gekegelt. Jeder Kegler absolviert nacheinander pro Bahn 15 Würfe in die Vollen.Die Dorfbauern, Sieger des Wettkampfes 2022, hatten auch den diesjährigen Kegelvergleich ausgerichtet. Sofort entwickelte sich ein spannender Wettkampf, der während des Verlaufs so manche Überraschung lieferte.Am Schluss konnten sich nunmehr zum dritten Mal in Folge die Dorfbauern als Sieger dieses Vergleichskampfes hervortun und den Titel verteidigen. Sie siegten mit 1739 Holz vor den Westumern mit 1615Holz. Den dritten Platz belegten die Hagelisten mit 1604 Holz. Andreas Peters von den Dorfbauern war mit 206 Holz bester Einzelkegler, gefolgt von Henrik Kolkmann Dorfbauern (189 Holz) und Daniel Bertels von den Hagelisten mit 183Holz.In den vergangenen 69 Wettkämpfen konnten die Dorfbauern nunmehr 19-mal, die Hagelisten 20-mal und die Westumer 30-mal den Wanderpokal entgegennehmen.

mehr anzeigen
22.11.2023
Rückblick des Dorfbauern Spielmanszuges

Der Spielmannszug blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2023 zurück!
Das Jahr begann mit der Regentschaft unseres Prinzenpaars Leo I. & Kira I. und seinem Elferrat, gestellt von Mitgliedern aus dem 1. Spielmannszug unter dem Motto: „Plauen
seit 100 Jahr – Dorfbauern Spielmannszug ist doch klar!“. Nach einem gelungenem Karnevalsfest starteten wir in die intensive Vorbereitungsphase für unseren 100. Geburtstag im Juni 2023. Die Spielleute probten intensiv unseren neuen Marsch, Böhmischer Traum, während der Festausschuss ein überragendes Fest auf die Beine gestellt hat! Uns erwartete ein buntes Programm am Kommersabend mit vielen, überraschenden Auftritten, eine grandiose Band für unsere große Geburtstagsparty am Samstagabend sowie viele Attraktionen für den Familientag am Sonntag. Ein großes DANKESCHÖN an alle, die diesen Geburtstag zu etwas ganz Besonderem gemacht haben! Nach 16 Jahren reichte Markus Sterthaus den
Tambourmajorstab an Kristin Thalmann weiter. Ende Juni durften wir unsere Freunde „Pötterhoeker Münster“ musikalisch während ihres Schützenfestes begleiten. Es ist uns Jahr für Jahr immer wieder eine Freude, sie begleiten zu dürfen und wir freuen uns auf eine lange Freundschaft! An Schützenfest durften wir neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen:
Neu dabei sind: Maximilian Kunz (Trommel), Henning Sieg (Trommel), Tim Pelz (Flöte) und Aileen Sandkühler (Flöte). Darüber hinaus üben bei uns derzeit: Marie Schmedding
(Flöte), Leo Leugers (Trommel), Nina Stall (Flöte) und Kai Dömer (Flöte). Es ist Tradition unsere langjährigen Spielmannszug-Mitglieder an Schützenfest zu ehren. In diesem Jahr sagen wir DANKE für „Eure Mitgliedschaft im Spielmannszug“ an:
Farina Strotmann für 10 Jahre
Joelina Berghus für 15 Jahre
Nele Opperman für 15 Jahre
Tom Schölling für 15 Jahre
Kristin Thalmann für 15 Jahre
Kevin Brock für 25 Jahre
Ramona Hagedorn für 35 Jahre
Klaus Kloppenborg für 40 Jahre
Markus Sterthaus für 40 Jahre
210 Jahre geballte Leidenschaft zu musizieren! WAHNSINN!
Irgendwann ist es für den ein oder anderen Zeit „Auf Wiedersehen“ zu sagen: Bui Wolters lassen wir nur schweren Herzens gehen. Nach 31 Jahren an der Lyra und mind. 20 Jahren Gerätewart im Spielmannszug zieht es ihn nun in die Reihen des 2. Spielmannszuges. DANKE für alles, was Du geleistet hast. Auch Steffi Winter verlässt nach 28 Jahren den 1. Spielmannszug und unterstützt den 2. Spielmannszug fortan mit ihren Flötentönen. DANKE auch Dir für die Momente, die Du geschaffen hast. Klaus Kloppenborg quittiert seinen aktiven Dienst ebenfalls, bleibt aber weiterhin passiv dabei und unterstützt uns, DANKE KLOPPI! Wenn auch Du Dich an einem Instrument versuchen möchtest, melde Dich gerne bei
uns! Wir freuen uns immer neue Gesichter in den Reihen des Spielmannszuges begrüßen zu dürfen.
Was bleibt uns noch zu sagen? DANKE an den Vereinsvorstand und den gesamten Verein, dass wir mit Euch Jahr für Jahr Erinnerungen schaffen, auf welche man mit Freude zurückblickt! DREI KREUZE – DREI FAHNEN – EIN VEREIN

mehr anzeigen
3 Bilder
13.11.2023
Rückblick Jahresabschlussfest 2023

Liebe Dorfbauern,

wir möchten an dieser Stelle nicht versäumen einen kurzen Rückblick auf unser Jahresabschlussfest 2023 zu geben. Den Startschuss machte an diesem Abend der amtierende Elferrat um Prinz Leo und Prinzessin Kira, die nun Ihr Prinzenbild in die Dorfbauerngalerie aufnehmen konnten. Kurz darauf übernahmen dann die Moderatoren des Abends, Jan Höppner und Kevin Brock, das Zepter und führten gekonnt und humorvoll durch das Programm. Nach einem "Best of" begann auch der Höhepunkt des Abends: "Schlag den Heinz". Hier gab es in verschiedenen Kategorien spannende Wettkämpfe. So mussten die Kandidaten z.B. anhand von Umrissen das zugehörige Logo eines Vereins bzw. Firma erraten oder im Stil von "Wer weiss denn Sowas?" Fragen aus allen Wissensbereichen möglichst vor dem Kontrahenten beantworten. Der Gewinner aus den jeweiligen Runden ging mit einem Preisgeld und sogar einmal mit einem Gemälde in Öl auf Leinwand nach Hause. Auch Geschicklichkeit war in einigen Spielen gefragt z.B. Becher durch das Aufblasen eines Luftballons gestapelt werden mussten. Bei diesem Spiel und beim Anblick seines deutliche Jüngeren Gegenspielers, die jede Runde per Los gezogen wurden, entschied sich Heinz kurzerhand für einen seiner 3 Joker. Es waren unterm Strich sehr unterhaltsame Runden. Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle den Organisatoren des Abends aussprechen. Anna Barlage, Jonas Kock, Jan Höppner und Kevin Brock, die mit Ihrem Programm und der Durchführung für kurze Weile gesorgt haben. Wir freuen uns schon auf das nächste JAF. Bitte notiert euch schon mal den Termin für die nächste Generalversammlung am 10.12.2023 bei Düsterbeck.

mehr anzeigen
01.11.2023
Save the date 04.11.2023 19:11 Uhr

Liebe Dorfbauern,

digital haben wir ja das Prinzenbild bereits aufgehängt und am Samstag werden Leo und Kira dann offiziell in die Reihe der Dorfbauernprinzen aufgenommen. Dies ist aber nur ein Programmpunkt an diesem Abend. Zum Jahresabschluss erwartet die Gäste ein buntes Programm und sicherlich das ein oder andere Highlight. Beginn ist um 19:11 Uhr im Vereinslokal Düsterbeck. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Bis Samstag.

mehr anzeigen
13.10.2023
Jahresabschlussfest 2023 am 04.11.2023

„Schlag den Heinz“, Prinzenbild, Überraschungsgäste.
Schon wieder ein Jahr vergangen. Das Warten hat sich gelohnt. Am 04.11. 2023 startet nun erneut die große Jahresabschlussparty der Dorfbauern Schützengesellschaft für alle Mitglieder samt Anhang in unserer Vereinsgaststätte Düsterbeck. Beginn ist um 19.11h. Dieses Fest verspricht ein echtes Highlight für alle Dorfbauern zu werden. Fulminant wird sich der Elferrat um Prinz Leo und Prinzessin Kira ins Getümmel stürzen, um endlich ihr Prinzenbild in der Prinzengalerie der Dorfbauern aufhängen zu können. Das wird sicher ein echter Knaller und dient gleichzeitig zur Einstimmung auf das Karnevalsfest 2024, an dem die Dorfbauern sich natürlich beteiligen werden. Ein besonderer Höhepunkt des Abends wird ein Spiel im Stile eines Wettkampfes sein, bei dem die Gäste die Chance haben, Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Die Dorfbauern nennen es „Schlag den Heinz“. Dabei treten geloste Mitglieder des Vereins in verschiedenen Disziplinen gegen Heinz an, um entsprechende Preise zu gewinnen. Die Spiele können beispielsweise Quizfragen oder Geschicklichkeitsspiele sein. Das Spiel wird für Spannung und Unterhaltung sorgen. Der sportliche Aspekt kommt hier ebenfalls nicht zu kurz. Was aber wäre ein Jahresabschlussfest ohne Überraschungsgäste. Stars in der Vergangenheit, Stars heute und vielleicht auch morgen? Am Abend wird das Geheimnis dann gelüftet werden. Auch hier sind viele, schöne Preise zu gewinnen. Zudem stehen einige weitere kleine Überraschungen bereit. Wie zum Beispiel Schnellraterunden, die für einen kurzweiligen Abend sorgen. Die Möglichkeit im Gespräch miteinander das zurückliegende Jahr Revue passieren zu lassen und sich auf die kommenden Feste einzustimmen, oder das Tanzbein zu schwingen ist in geselliger Runde ebenfalls gegeben. Der Vorstand freut sich auf einen schönen Abend mit allen Dorfbauern und Freunden, bei bester Stimmung und kühlen Getränken im Vereinslokal Düsterbeck.
Ergänzend zu dieser News findet Ihr nun auch die Bilder der Highland Games 2023 in der Galerie.

mehr anzeigen
11.10.2023
Seniorentag der Dorfbauern Schützengesellschaft

„Wiedermal ein volles Haus“, freute sich der Vorsitzende der Dorfbauern Schützengesellschaft Heinz Huckebrink mit seinem Vorstand als er die zahlreichen Besucher des diesjährigen Seniorentages der Gesellschaft begrüßen durfte. Trotz besten Wetters und einer Vielzahl anderer Veranstaltungen, lockte doch gar der Familientag einer größeren Veranstaltung, wurden eben keine Radtouren geplant, sondern zielstrebig die Vereinsgaststätte Düsterbeck seitens der Mitglieder und Besucher angesteuert. Hier wollte man einen tollen und kurzweiligen Nachmittag verbringen. Der Nachmittag selber wurde mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken eröffnet und es entwickelten sich schnell angeregte Gespräche, bei leckeren Torten, Gebäck, belegten Schnittchen und heißem Kaffee, welche von den Damen des Vorstandes gebacken und gereicht wurden. Auch die Bewirtung durch das Team von Clemens Düsterbeck war wie immer vorzüglich. Die gute Stimmung erreichte einen ersten Höhepunkt, durch das klangvolle Spiel des ersten Spielmannszuges, unter der Leitung von Kristin Thalmann. In folkloristischen Trachten waren sie alle erschienen und gaben so ihrem Auftritt ein besonderes Ambiente. Selbstverständlich setzten sie diese schöne Tradition des Aufspielens auf dem Seniorentag fort. Das Publikum sang gerne mit und bedankte sich mit riesigem Applaus. Ein weiteres Highlight des Nachmittages war der Auftritt der „Riesenbecker Rentnerband“. Selbige verstanden es das Publikum mit schmissigen Melodien und eingestreuten Wortbeiträgen zu begeistern. Den meisten der Anwesenden bis dato unbekannt, haben sich diese drei Musiker in das Gedächtnis Aller eingeschrieben. Ein wahres Feuerwerk an Schlagern, alter und neuer Volkslieder und Märsche wurde hier zum Besten gebracht. Die Blasinstrumente verführten die Besucher schnell zum schunkeln, klatschen und mitsingen der Liedtexte. Und auch die Musiker/in hatten sichtlich Spaß an diesem Miteinander. Zwischendurch wurden einige Döhnkes vom Vorsitzenden zum Besten gegeben. Natürlich wurden auch verschieden Ehrungen vorgenommen. Heinz Huckebrink zeichnete die beiden ältesten Anwesenden aus. Das waren in diesem Jahr Margret Micheel und Josef Wolters. Beide erhielten ein kleines Präsent. Ebenfalls bedankte sich der erste Vorsitzende bei den Fahnenträgern Georg Haarlammert, Reinhard Horstmann, Wienhold Preckeler und Conny Wermers für ihre langjährigen Dienste, die sie zu den Beerdigungen der verstorbenen Mitglieder leisten. Für diese vier gab es einen großen Applaus der Versammlung. Von allen erwartet, wurde an diesem Nachmittag auch wieder Bingo gespielt. Showmaster Björn und sein Assistent „Prinz“ Leo gaben ihr Bestes und schöpften aus dem Vollen. Hier konnten die Gäste wiederum einige schöne Preise gewinnen und mit nach Hause nehmen. Gegen 18.30h wurde die letzte Zahl gezogen, der letzte Preis vergeben. Mit dem Singen des Vereinsliedes klang ein, für alle Anwesenden, gelungener Nachmittag aus.

mehr anzeigen
3 Bilder
26.09.2023
Highland Games 2023 - Review

Liebe Dorfbauern,

einige Tage sind nun seit den letzten Highland Games vergangen. Das Wetter war perfekt, das Areal bei Familie Hans perfekt vorbereitet und der Zuschauerandrang groß. So konnte man im Laufe des Tages zahlreiche Radfahrer und Neugierige aus der Umgebung auf dem Gelände begrüßen. Ein Spektakel boten sicherlich die Teams in der Kategorie "Heavy". Manch ein "Earl of Burnlight" schmiss den Baumstein wie einst Obelix den Hinkelstein. Der Strohsack wurde, außerhalb der Wertung, auch gerne mal in der Mitte über das deutlich höhere Highland Games Banner geworfen. An bis zu 12 Games nehmen die Mitglieder des deutschen Meisters pro Jahr teil. Und bei diesen Veranstaltungen wiegt so ein Whisky-Fass beim Fassrollen gut und gerne 300 Kilo. Das die Emsdettener Mannschaften aber auch einiges drauf haben in Sachen Schottenspiele konnte der aufmerksame Zuschauer hinter der rot-weißen Absperrung genaustens mitverfoglen. So konnten die Freischwimmer aka Mc Lähm a lot in diesem Jahr sogar den zweiten Platz belegen. Hier bewies Kalle Feld als "ältester" Teilnehmer das er nicht nur ein genaues Händchen beim Schießen hat sondern auch Hufeisen präzise platziert und Holzstämme sehr oft in 60 Sekunden durch die Gegend gezogen werden können. Hut ab! Beim finalen Tauziehen trennte sich dann die Spreu vom Weizen und es wurde deutlich, wer hier öfter im Jahr einen Rock an hat. Wir sind überzeugt, dass wir auch im nächsten Jahr mit so einem starken Teilnehmerfeld die Highland-Games ausrichten können. Herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle an die vielen helfenden Hände im Hintergrund, die Organisatoren sowie Familie Hans, die uns diese klasse Location zur Verfügung stellen. Weitere Bilder der diesjährigen Spiele werden in den kommenden Tagen nachgereicht. Eine ganz kleine Auswahl findet Ihr bereits in der Galerie.

Vivat Highland Games.


mehr anzeigen
21.09.2023
Save the Date

Am Sonntag, 22.10 zeigen Sterti und Uwe einen Bildervortrag von ihrer Kanadareise.

Die Veranstaltung findet um 14:30 Uhr und um 16:30 Uhr in der Aula am Martinum statt.

Wer Lust hat, schaut gerne vorbei.

Viele Grüße Sterti und Uwe

mehr anzeigen
07.09.2023
Highland Games 2023 - Aufruf an die Gesellschaft

Liebe Dorfbauern,

in der vorletzten News haben wir auf die bevorstehenden Highland Games aufmerksam gemacht und wir möchten die Gelegenheit nutzen, um ein in diesem Zusammenhang stehendes Thema anzusprechen. Ein Event wie die Highland Games kann ohne die tatkräftige Unterstützung von vielen helfenden Händen nicht gestemmt werden. Bereits Wochen vorher werden Vorbereitungen getroffen, damit wir die Spiele reibungslos und im gewohnten Umfang und Ambiente genießen können. In diesem Jahr sucht das Orga-Team noch 4–5 freiwillige Helfer aus den Reihen der Dorfbauern, um am Samstag mit anzupacken. Das Team rund um die Fleischverarbeitung (Ausgabe von Wurst und „Spanferkel“) braucht Unterstützung, um die vielen hungrigen Mäuler tagsüber zu versorgen. Somit der Aufruf an alle der Gesellschaft angehörigen Gruppierungen wie Königsbunde etc. Meldet euch bitte beim 1. Vorsitzenden Heinz Huckebrink unter 0151/22784998, wenn Ihr Euch mit 3–4 Gleichgesinnten in den Dienst der Highland Games stellen möchtet. Weitere Informationen über Ablauf und Zeitrahmen etc. können direkt mit Heinz besprochen werden. Wenn Ihr sowieso vorhabt, die Spiele zu besuchen, lässt sich ein kurzer Arbeitseinsatz sicherlich gut kombinieren. Auch Einzelpersonen dürfen sich natürlich gerne melden. Ohne Helfer und Mitwirkende wird es zukünftig sicherlich immer schwieriger so tolle Events auf die Beine zu stellen. Wir freuen uns auf eure Meldungen!

Vivat Highland Games!

mehr anzeigen
© 2024 Dorfbauern Schützengesellschaft 1805 e. V.